Zwei Detektive und keiner blickt durch

Das diesjährige Theater musste wegen des Coronavirus leider auf den 10.10. & 11.10.2020 verschoben werden. Die Eintrittskarten bleiben gültig (14.03. für 10.10. / 15.03. für 11.10.2020). Wer zu dem Ersatztermin keine Zeit hat kann seine Karte bis zum 31.07.2020 zurück geben und bekommt den Preis erstattet. Ab 01.08.2020 werden Restkarten verkauft.

Die Story:

Werner Wäscher engagiert eine Detektivin, um seine vermeintlich untreue Frau überwachen zu lassen. Fast gleichzeitig engagiert auch Karin Wäscher einen Detektiv, denn ihre Mutter hat Werner mit der Detektivin Andrea Magnum gesehen und hält sie für seine Geliebte. Leider klärt sich das Missverständnis nicht so schnell, denn beide Detektive glänzen nicht unbedingt durch Scharfsinn und Einfallsreichtum. Noch dümmer stellt sich nur noch Jago an, ein kleiner Dealer mit großer Klappe, dem es gelingt, seinen gesamten Pillenvorrat im Hause Wäscher zu verlieren. Die unkoordinierten Aktivitäten der drei Chaoten bringen sämtliche Familienmitglieder an den Rand des Wahnsinns. Kompliziert wird die Situation außerdem durch den Umzug der Oma und ihre überkandidelte Innenarchitektin, die ihre Nase in alles hineinstecken muss …

Vergangene Theaterstücke mit Bildern findest du in unserer Theaterchronik. Viel Spaß beim stöbern!

Theater Zwei Detektive und keiner blickt durch