Nach einer glückseligen Fasnet 1996 mit insgesamt 10 Häßträgern standen die Bewerber zum mit machen fast Schlange. Um die schnell wachsende Gruppe ordentlich zu führen, gründeten die 10 Gruppenmitglieder am 03.08.1996 einen eingetragen, gemeinnützigen Verein. Dieser lautete zuerst noch “Narrenzunft Baise Weiber von Hausen i.K. e.V.” In einigen Gegenden ist er uns bis heute geblieben, obwohl wir den Vereinsnamen schon im Februar 1999 in “Narrenzunft Hausen i.K. e.V.” geändert haben.