Gillabombber | Gruppen | Our Story

Wiederbelebung der Lumpenkapelle Gillabombber

An der Fasnet 2016 wurden einige aktive Musiker, die gleichzeitig Häßträger der Narrenzunft waren, auf die Gründung einer Lumpenkapelle angesprochen. Dem Wunsch wurde gerne entsprochen, spukte doch die Idee von der Wiederbelebung der Lumpenkapelle Gillabombber den angesprochenen Musikern schon länger im Kopf herum. So begannen im Sommer 2016 die Probenarbeiten und die Gillabombber hatten nach…

Gillabombber | Our Story

Austritt eines großen Teils der Lumpenkapelle

Differenzen und Missverständnisse zwischen dem Ausschuss und der Lumpenkapelle Gillabombber führten im Sommer 2002 zum Austritt einer beträchtlichen Anzahl an Musikern. Die Lumpenkapelle wurde nach vergeblichen Versuchen diese Musiker zu ersetzen, still gelegt. Von den ausgetretenen Musikern wurde Anfang des Jahres 2003 die Lumpenkapelle Butzamäggeler gegründet. Die Spannungen haben sich nach und nach beruhigt und…

Gruppen | Matzenbacher | Our Story

Die Matzenbacher – Unsere 2. Maskengruppe

Nach über 3-jähriger Planung konnten wir an der Fasnet 2002 endlich mit unserer neuen Maskengruppe, den Matzenbachern, teilnehmen. Die Gruppe entstand durch den Wunsch des Ausschusses, ein mehr traditionell ortsverbundenes Häs an zu bieten, mit dem die Hästräger nicht ganz so wild umtreiben mussten. Bei der Ausarbeitung des Häses und der Maske halfen uns alte…

Gillabombber | Our Story

Gründung der Lumpenkapelle Gillabombber

Die Lumpenkapelle als Abteilung der Narrenzunft wurde Ende 1997 unter der Leitung von Robert Garz gegründet. Der Name Gillabombber entstand aus der Idee eines der Mitglieder: Da zur Zeit des Aberglaubens über die Baisen Weiber die Bevölkerung in Hausen i.K. hauptsächlich aus Händlern und Bauern bestand, und vor fast jedem Haus ein Misthaufen mit einer…

Gruppen | Our Story | Strohmann

Entstehung des Strohmanns als Einzelfigur

Bei unseren Recherchen zu der Geschichte der Fasnet in Hausen i.K. stießen wir auf Bilder auf denen ein in Stroh eingebundenen Manne abgebildet war. Leider wurde dieser Mann nie ganz auf einem Foto festgehalten, wahrscheinlich weil er immer sehr wild in Bewegung war. Von älteren Hausemer Bürgern wurde uns berichtet, dass diese Gestalt der „Strohmann“…

Baise Weiber | Gruppen | Our Story

Baise Weiber – Eine Idee wurde geboren

Im Sommer 1994 hatte René Conzelmann die Idee die Fasnet in Hausen i.K. wieder aufleben zu lassen. Zwar fanden nach wie vor die Fasnetsbälle von Musikverein und Sportverein statt, jedoch gab es keine Straßenfasnet, kein „maschkeren“ mehr. Unterstützer fand René in seiner zukünftigen Frau und zwei guten Freunden. So wurden Nachforschungen angestellt, um eine Fasnetsfigur…